m-im-wald
„Im Atelier“, 2016 (Foto:Tanja Nittka)

 

Eröffnung: Fr 02.12.2016 • 19 Uhr
Ausstellung: Sa/So 03./04.12. • 14 – 19 Uhr
Mo/Di 5./6.12. – nach telefonischer Vereinbarung (Mob.: +49 176 / 244 96 314)

 

plentern: einzelne Bäume schlagen
(auch blendern, eigentlich = das Licht wegnehmende Bäume aushauen)

Ein Plenterwald ist ein bewirtschafteter Hochwald mit urwaldähnlichem Charakter:
Gegenstand des Projektes von Markus Draese – ein Zyklus aus gegenwärtig 60 Blättern,
im Übergang von Zeichnung zu Malerei.

Mit zeitgenössisch analytischem Blick wird sich hier an den Tiefenschichten, Interferenzen und
besonderen Wahrnehmungseffekten versucht. Eine experimentelle Pionierarbeit.

Die Zwitschermaschine zeigt eine Auswahl.

Markus Draese, 1965 in Essen geboren; lebt und arbeitet in Berlin.
http://www.markusdraese.de/aktuell.htm